Technik

Neue Technologie muss wirtschaftlich sein. Wir beobachten und bewerten technische Entwicklungen bezüglich Effizienz und Einsetzbarkeit. Nicht alles, was technisch möglich ist, ist wirtschaftlich sinnvoll.

Die aktuelle Gesetzgebung (EnEV und EEG sowie Schallschutz) erfordern einen erhöhten Einsatz von Technik. Ob in der Heizung, im sommerlichen Wärmeschutz oder in der Lüftung, Technik ist nötig, um die Normen zu erfüllen. Der BFW Landesverband Niedersachsen/Bremen e.V. arbeitet daher intensiv mit der Industrie und den Dienstleistern zusammen und gibt Wünsche der Bauträger gebündelt weiter. Das wiederum hat schon zur Entwicklung neuer, bedarfsgerechter Produkte geführt.

Technik muss aber auch bezahlbar bleiben und letztlich auch nutzerfreundlich sein. Wir arbeiten daher auch in verschiedenen Gremien, unter anderen auch in Klimaschutzgruppen, mit um ausufernde Forderungen auf tatsächlich umsetzbare Vorgaben zu reduzieren.

Bedingt durch die zunehmende Alterung der Gesellschaft wird auch der Einsatz von AAL (Altersgerechter Assistenzsystem) nachgedacht werden müssen. Lebenswert im eigenen Wohnraum zu leben, das ist eines der Grundbedürfnisse unserer Kunden – und wir arbeiten daran, dass dies auch möglich wird.

  • Energieeffizienz

    Technologieoffenheit und Wirtschaftlichkeit im Spannungsfeld mit EneV

    mehr
  • Bauprodukte

    In der NBO (Niedersächsische Bauordnung) wird direkt auch auf das Bauproduktenrecht Bezug genommen. Derzeit wird die NBO novelliert. In der Verbändeanhörung haben wir sehr ausführlich zum Bauproduktenrecht Stellung genommen. Im Rahmen der Baukostensenkungskommission haben wir darauf hingewiesen, dass eine Freigabe der Bauprodukte mit Sicherheit eine Kostensenkung nach sich ziehen würde. Zwei Vertreter des Landesverbandes arbeiten auch in der nationalen Baukostensenkungskommission mit und berichten dort direkt aus der Praxis. Außerdem ist der BFW Landesverband Niedersachsen/Bremen e.V. im Deutschen Bausachverständigentag e.V. durch Herrn Frank Vierkötter, Stv. Vorsitzender im Landesverband und Vorstandsvorsitzender der Interhomes AG, vertreten.

    mehr
  • Statik

    Eurocodes als Europäische Normen für Statik

    mehr
  • Schallschutz

    Zur Neufassung der Schallschutznorm und DIN SPEC PAS

    mehr
  • Brandschutz

    Brandverhalten von Wärmedämmverbundsystemen (WDVS)

    mehr